Seitenbereiche
Inhalt

Honorarmanagement: Beiträge zum Thema

Übersicht bei Einwendungen, Rückfragen oder Nichtzahlung

• Beitrag von Patrick Lingen in den Kategorien: Tagesgeschäft, Praxistips

Das Honorarcockpit ermöglicht eine Übersicht bei Einwendungen, Rückfragen oder Nichtzahlung von Rechnungen.

Fallstrick Vorschussrechnung: Nicht auf die Form, sondern auf den Inhalt kommt es an!

• Beitrag von Daniel Pixberg in den Kategorien: Tagesgeschäft, Aktuelles aus der Rechtsprechung, Praxistips

Vertrauen, Vollmacht, Vorschuss – die „drei Vs“ sind das Rückgrat einer jeden beginnenden Mandatsbeziehung und insbesondere ist der Vorschuss das Rückgrat einer erfolgreichen Honorarpolitik. Heute erläutern wir die Vorschussanforderung und warum es manchmal besser ist, bei der Rechnungsstellung bewusst unpräzise zu bleiben und sich gerade beim Gebührenrahmen nicht vorab durch Angabe eines Zehntelsatzes festzulegen.

Eingeschränkte Rückforderung von Vorschüssen

• Beitrag von Daniel Pixberg in den Kategorien: Aktuelles aus der Rechtsprechung

Vorschüsse sind abzurechnen oder zurückzuzahlen? Nicht unbedingt! – sagt der BGH in einem aktuellen Urteil und stellt sich auf die Seite von Freiberuflern. Was genau entschieden wurde und was das für die Praxis bedeutet, beleuchten wir in unserer Urteilsbesprechung(AZ: IX ZR 143/18).

Digitales Honorarmanagement für Steuerberater

• Beitrag von Thorsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft

Ob die Digitalisierung von Geschäftsprozessen vergleichbar ist mit der Einführung der Dampfmaschine in der Industrie? Das sollen eines Tages Historiker beurteilen. Heute kommt es darauf an, die richtigen Maßnahmen einzuleiten, damit die eigene Kanzlei zukunftsfähig aufgestellt ist. Als Verrechnungsstelle für Steuerberater können wir einen kleinen Beitrag leisten.

Häufige Fragen: Mahnzyklen und Rechtsverfolgung

• Beitrag von Patrick Lingen in den Kategorien: Tagesgeschäft

Ob Flensburg oder Garmisch, ob fünf Berufsträger oder nur einer: die wesentlichen Fragen der Kanzleiorganisation sind identisch – ebenso die Fragen an die StBVS bezüglich der externen Honorarabwicklung. In loser Folge werden wir hier die häufigsten Fragen beantworten. Heute geht es um Mahnzyklen und Aspekte der Rechtsverfolgung.

2x angenehme Post in KW 19

• Beitrag von Thorsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft

Wir haben in der vergangenen Woche zweimal Post bekommen – der eine Brief kam mit ziemlich wenigen Wörtern aus, die andere Sendung brachte uns ziemlich viel. In einem der beiden Fälle waren wir nicht nur der Empfänger, sondern quasi auch der Absender.

Kundenkonten der StBVS: abgesichert gegen Überweisungsbetrug

• Beitrag von Thorsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft

Online-Banking ist klasse – schnell, kostengünstig und grundsätzlich sicher. Neben den Maßnahmen der Banken tragen dazu auch die Nutzer bei, die über die Jahre für die verschiedenen Betrugsversuche sensibilisiert wurden. Gleichzeitig sank jedoch die Aufmerksamkeit für Betrug mit beleghaften Überweisungen. Firmenkonten bieten hier leichte Angriffsfläche.

Honorar auf Knopfdruck mit neuem DATEV-Modul – Schnittstelle zur StBVS vereinfacht Arbeitsabläufe in Steuerberaterkanzleien

• Beitrag von Patrick Lingen in den Kategorien: Tagesgeschäft

Für Steuerberater und ihre wichtigsten Mitarbeiter hat der hohe manuelle und zeitliche Aufwand im Honorarmanagement ein Ende: Mit dem Zusatzmodul „DATEV Factoring“ haben Sie im Regelfall schon am nächsten Tag ihre Honorare auf dem Konto. Möglich wird das durch eine Schnittstelle zur StBVS – Deutsche Verrechnungsstelle für Steuerberater.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.