Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Aktuelle News im Überblick

Abseits*: Isländische Fußballer und ihre Namen

Falls Sie ein Small Talk-Thema im Rahmen der Europameisterschaft suchen oder demnächst vielleicht einen (potenziellen) Mandanten von einer Insel im Nordatlantik begrüßen: Wir haben hier einen guten Text über das isländische Namensrecht.

Häufige Fragen (3): Steuerberater – wann ist Factoring sinnvoll?

Auf Fachtagungen oder am Telefon fragen uns Steuerberater häufig: Was macht ihr als Verrechnungsstelle eigentlich? Ist Factoring für mich eigentlich sinnvoll? Und was sagen überhaupt die Mandanten dazu? Darauf gibt es zwei Antworten – eine kurze und eine lange.

5 Sätze & fünf Fragen… mit Thomas Kühn, Kühn-Steuerberatung

Hierzulande gibt es über 83.000 Steuerberater, wir stellen hier einen von ihnen vor: Thomas Kühn, Mitinhaber der Steuerberaterkanzlei Kühn aus Hemer. Im Format 5 Sätze & fünf Fragen… gibt er interessante Einblicke in sein Selbstverständnis als Steuerberater und die kommunikativen Maßnahmen, um potenzielle Mandanten auf sich aufmerksam zu machen.

5 US-Filme über Steuern und Steuerhinterziehung (Update 7. Juni)

Auch wenn „Steuerfilme“ – anders als Screwball-Komödien oder Action-Thriller – kein eigenes Filmgenre sind, gibt es sie. Wir haben uns vier amerikanische Filme und eine Dokumentation angesehen, bei denen Steuern bzw. Steuerhinterziehung eine Schlüsselrolle für die Handlung einnehmen. Dazu gibt es einen Trailer für einen Bonusfilm, der erst im Oktober in die Kinos kommt.

Best Practice: Finanzierung eines zweiten Standorts

Vier Steuerberater als Partner, ein Umsatzvolumen der Kanzlei in Höhe von 3,5 Mio. Euro – auf den ersten Blick eine solide Sache. Dass es Optimierungspotenzial gab – und an welchen Stellen –, fiel erst auf, als das Quartett in die Planung einer Kanzleiübernahme einstieg.

Best Practice: Von Außenständen zu Liquidität

Die junge Kanzlei hat kurz nach der Gründung ein stürmisches Wachstum hingelegt, das bis heute anhält. In den ersten beiden Jahren konnten die Inhaber das Honorarmanagement noch nebenbei erledigen. Als den beiden Steuerberatern nicht mehr genug Zeit für das Honorarmanagement blieb, stiegen die Außenstände an.

Unsere Gebühren: Transparenz aus Anbieter- und Kundensicht

Die Kundenperspektive kennen wir bei der StBVS selber sehr gut – sowohl als Organisation als auch als mit unserem Team als private Verbraucher. Was uns hier ärgert, wollen wir als Dienstleister unbedingt selbst vermeiden. Exemplarisch lässt sich das gut an unseren Gebühren aufzeigen.

Fokussiert: Urteilsdatenbank für Steuerberater & Co.

Bei der StBVS sind wir Experten für alle Fragen, die rund um die Planeten Honorarmanagement, Finanzierung oder Außenstände kreisen. Die üblichen rechtlichen Herausforderungen, die in unserem Alltag lauern, haben wir vollumfänglich im Blick – lesend (Lektüre der einschlägigen Medien) wie gestaltend (weil wir Verfahren im Ernstfall auch selber in voller Konsequenz durchziehen). Vor diesem HintergrundMehr lesen

Forderungsmanagement: Schnelle Liquidität auch für Steuerberater

Quer über alle Sektoren und Umsatzgrößen haben hierzulande mehr Unternehmen auf Factoring und Verrechnungsstellen gesetzt. Dies haben der größte Branchenverband und sein mittelständische Pendant bestätigt. Zu diesem Plus haben auch Steuerberater beigetragen.

Top in Q1: Von der Steuerfachtagung bis zum Factoring-Verband

Als Verrechnungsstelle für Steuerberater besteht unser Tagesgeschäft aus den klassischen Verwaltungsaufgaben, um die wir Steuerberater entlasten. Nebenbei bloggen wir noch. Welche Texte im zurückliegenden Quartal den meisten Zuspruch erfahren haben? Es ist ein buntes Spektrum, in dem es u.a. um eine Fachveranstaltung, abgeschaffte Steuern und einen Software-Spezialisten geht.