Start>Blog

Schlagwort: Verrechnungsstelle Steuerberater

Digitales Honorarmanagement für Steuerberater – ein kurzer Nachtrag

16. Juli 2018 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft

Wir hatten die Tage einen kurzen Blogbeitrag zum Thema „digitales Honorarmanagement“, in dem wir – ebenfalls kurz – „Fintech“ und das „papierlose Büro“ skizziert hatten. Was Mandanten denken und welche Vorteile sich für Steuerberater bieten, hatten wir ausgelassen. Das holen wir jetzt schnell nach.

Schlagworte: ,

Xing – oder: „das Schaufenster im Gewerbegebiet“

03. Juli 2018 · Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Vermischtes

Neulich sind wir über ein Interview mit dem Kölner „Xing Ambassador“ Martin Müller gestolpert, in dem er einen recht griffigen Vergleich für Facebook und Xing verwendet: das erste Social Network sei „das Schaufenster in der Fußgängerzone“, das zweite das „Schaufenster im Gewerbegebiet“. Wir haben uns davon motivieren lassen, gleich zwei neue Schaufenster einzurichten.

Schlagworte: , ,

Digitales Honorarmanagement für Steuerberater

18. Juni 2018 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft

Ob die Digitalisierung von Geschäftsprozessen vergleichbar ist mit der Einführung der Dampfmaschine in der Industrie? Das sollen eines Tages Historiker beurteilen. Heute kommt es darauf an, die richtigen Maßnahmen einzuleiten, damit die eigene Kanzlei zukunftsfähig aufgestellt ist. Als Verrechnungsstelle für Steuerberater können wir einen kleinen Beitrag leisten.

Schlagworte: , ,

Fotocollage mit Impressionen aus München, darunter die Eisbachwelle, die Frauenkirche und eine Badeente mit "München"-Aufdruck

Münchner Steuerfachtagung 2018 – die StBVS ist dabei

19. März 2018 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft

Diese Woche findet die alljährliche Münchner Steuerfachtagung in ihrer 57. Auflage statt. Wir sind wieder vor Ort und tragen unseren Teil zu einer gelungenen Veranstaltung bei. Ein kleiner Vorgeschmack auf die zwei Tage.

Schlagworte: , ,

ein rotes Fragezeichen liegt auf einem schwarzen Untergrund, daneben weitere schwarze Fragezeichen

Unbekannte Mandanten und das mögliche Risiko für künftige Honorare

14. Februar 2018 · Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Im Vergleich zu Vertretern anderer freier Berufe haben Steuerberater einen großen Vorteil: Sie bekommen einen tiefen Einblick in wirtschaftliche Verhältnisse ihrer Mandanten und können daraus ein gewisses Risiko für das eigene Honorar kalkulieren. Der Nachteil dieser Methode: Dafür muss die Geschäftsbeziehung bereits bestehen. Es gibt jedoch einen dritten Weg zwischen Urvertrauen und Misstrauen.

Schlagworte: , ,

ein Motivwagen vom Karneval in New Orleans

Karneval 2018: Annahmeschluss und Auszahlung

22. Januar 2018 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft

Als Verrechnungsstelle für Steuerberater spielen Brückentage und klassische Urlaubszeiten keine Rolle für die StBVS – wir sind für unsere Kunden da. Nur zum Hochfest des Karnevals machen wir eine Ausnahme… An „Fastelovvend“ und Rosenmontag ändern sich ausnahmsweise unsere Bürozeiten – und damit auch die Fristen für eingereichte Rechnungen. Was das konkret heißt, skizzieren wir in […]

Schlagworte: , , , ,

ein Tannenzweig mit zwei Dekosternen auf einem Tisch

Bürozeiten der StBVS in den Weihnachtsferien

21. Dezember 2017 · Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Wer in dieser Woche noch zur Arbeit gefahren ist, hat es selbst gemerkt: vorweihnachtliche Ruhe kehrt auch beim Berufsverkehr. Noch deutlicher wird es dann „zwischen den Jahren“ und in der ersten Januarwoche. Und wie sieht es bei der StBVS aus: Wie stark werden wir aufgestellt sein und in welcher Form erbringen wir unsere Dienstleistung?

Schlagworte: , , ,

Die StBVS ist an Karneval nur teilweise geöffnet: Fasteloven halbtags und Rosenmontag gar nicht.

Karneval im Rheinland und die Auszahlung bei der StBVS

11. November 2017 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft

Im Rheinland gilt die Karnevalssession ab dem 11.11. als fünfte Jahreszeit und am „Rosenmontag“ wird mit dem großen Umzug das Hochamt gefeiert. Ein Feiertag ist kurz zuvor aber schon „Fastelovend“ am Donnerstag, wenn die heiße Phase des Straßenkarnevals eingeläutet wird. Die Frage ist jetzt: Was bedeutet das für uns bzw. unsere Kunden?

Schlagworte: , , , ,

ein Steuerberater und ein Mandant schütteln sich die Hände

Wie gut akzeptieren Mandanten eine Verrechnungsstelle?

24. Oktober 2017 · Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Ob auf Fachveranstaltungen wie jetzt beim Deutschen Steuerberatertag in Berlin oder beim Gespräch direkt in der Kanzlei, oft werde ich gefragt: „Akzeptieren meine Mandanten eine Verrechnungsstelle?“ Was manche damit auch meinen: „Habe ich dann überhaupt noch Kontakt zu meinen Mandanten?“

Schlagworte: ,

Sonnenaufgang in den Bergen, im Vordergrund ein Feld # Überschrift der StBVS

Verrechnungsstelle für Steuerberater – drei wesentliche Fragen

09. Oktober 2017 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft

Alle Wege führen nach Rom und ziemlich viele auf unsere Website. Aber wenn man nicht findet, wonach man sucht? Dann bietet sich in unserem Fall eine direkte Ansprache an – per Kontaktformular, E-Mail oder Anruf. Die Tage hat uns ein Steuerberater „drei wesentliche Fragen“ gestellt, die ihn vorab interessieren. Wir geben die Informationen gerne weiter.

Schlagworte: , ,


1 2 3 6