Start>Blog>Glossar in Arbeit: Relevante Begriffe von Bonität über Factoring bis Outsourcing

Glossar in Arbeit: Relevante Begriffe von Bonität über Factoring bis Outsourcing

28. Januar 2016 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Lexikon

Die 26 Grundbuchstaben des lateinischen Alphabets erlauben nahezu unbegrenzt viele Wortschöpfungen. Das Glossar der StBVS wird daraus nur einen Teil beleuchten.
Die 26 Grundbuchstaben des lateinischen Alphabets erlauben nahezu unbegrenzt viele Wortschöpfungen. Das Glossar der StBVS wird daraus nur einen Teil beleuchten.

Das Team der StBVS – Steuerberater Verrechnungsstelle erstellt derzeit ein Glossar der wichtigsten Begriffe für eine Verrechnungsstelle. Die Erläuterungen sollen kurz bleiben, bei zentralen Ausdrücken wollen wir durch längere Texte oder Fallbeispiele im Blog die Verständlichkeit erhöhen.

Basis an Begriffen steht bereits fest

Einen Grundstock an Ausdrücken haben wir bereits definiert, neben den bereits in der Überschrift genannten Schlagworten Bonität, Factoring und Outsourcing sind das u.a. Ausfallrisiko, Liquidität und Insolvenz.

Auch das sogenannte „offene Verfahren“ (in dessen Abgrenzung übrigens nicht das „geschlossene“, sondern das „stille Verfahren“ steht) gehört dazu. Es ist unser erster Kandidat für die Verknüpfung von Glossar und Blog.

Offen für Anregungen

Schon mal vorsorglich: Für Anregungen und Wünsche – seien es neue Begriffe für das Glossar oder für ausführliche Erläuterungen – sind wir offen. Sie erreichen uns sowohl öffentlich über das Kommentarfeld als auch direkt, z.B. über unser Kontaktformular.

 

Bildquelle: blickpixel / Pixabay


Schlagworte:


Über den Autor

Torsten Paßmann

Chefredakteur des Blogs. Verfügt über journalistische Erfahrung bei der Rheinischen Post und dem VentureCapital Magazin. War anschließend der Pressesprecher der Berentzen-Gruppe und steuerte dort auch die Investor Relations.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.