Dienstwagenbesteuerung für Hybride geändert

28. November 2018 Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft
Nach Verabschiedung im Bundesrat sind zukünftig Hybridfahrzeuge bei der Ermittlung des geldwerten Vorteiles steuerlich begünstigt. Sowohl für die 1% Regel als auch für 0,03% je Entfernungskilometer zu berechnenden geldwerten Vorteile wird für ab dem 1.1.19 zugelassene Fahrzeuge nur noch der halbe Bruttolistenpreis als Bemessungsgrundlage verwendet. Wir glauben, dass das ein Thema ist, das jeden Geschäftsführermandanten interessiert, der einen Dienstwagen nutzt. Zu…

Schlagworte: Dienstwagen geldwerter Vorteil


Vier Steuersätze für ein Halleluja?

26. November 2018 Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Vermischtes
Alle Jahre wieder wandern um diese Jahreszeit Nadelbäume aus dem freien Feld in die Enge behaglich geheizter Wohnungen. Und in fast allen Fällen hat der Fiskus selbstredend ein Auge darauf geworfen. Wie so oft gibt es aber nicht "die eine" Variante beim Steuersatz, sondern deren gleich vier. Eine schnelle Übersicht.

Schlagworte: Feiertag Steuern


41. Deutscher Steuerberatertag in Bonn – Fachausstellung mit der SteuerBeraterVerrechnungsstelle (StBVS)

14. November 2018 Beitrag von Patrick Lingen in den Kategorien: Allgemein
Anlässlich des diesjährigen Deutschen Steuerberatertags vom 07. bis 09. Oktober 2018 in Bonn waren wir vor Ort um Ihre Fragen zu beantworten. Am Stand der StBVS begrüßten Patrick Lingen (Kaufmännischer Leiter) und Katharina Moos (Kundenbetreuerin StBVS Abwicklung) u.a. den Präsidenten des Deutschen Steuerberaterverbandes Herrn Harald Elster. Zwei Tage lang sprachen wir mit Interessenten darüber, wie wir die Kanzleien durch eine…

Schlagworte: Digitales Honorarmanagement Katharina Moos Patrick Lingen StBVS Steuerberatertag 2018


Mandant zahlt direkt an Steuerberater und eine Frage zu Ratenzahlung

27. August 2018 Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft
Neulich hatten wir hier einen Beitrag zu den Wünschen und Rückfragen, die Mandanten zu den Rechnungen ihrer Steuerberater haben. Nachdem wir in diesem Text noch recht allgemein geblieben sind, werden wir hier sehr konkret. Schließlich haben wir kurz nacheinander zwei Anfragen von einem Steuerberater und einem Mandanten bekommen, die wir hier gerne der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

Schlagworte: FAQ Honorarmanagement Verrechnungsstelle Steuerberater


Digitales Honorarmanagement für Steuerberater – ein kurzer Nachtrag

16. Juli 2018 Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft
Wir hatten die Tage einen kurzen Blogbeitrag zum Thema "digitales Honorarmanagement", in dem wir – ebenfalls kurz – "Fintech" und das "papierlose Büro" skizziert hatten. Was Mandanten denken und welche Vorteile sich für Steuerberater bieten, hatten wir ausgelassen. Das holen wir jetzt schnell nach.

Schlagworte: Digitales Honorarmanagement Verrechnungsstelle Steuerberater


Xing – oder: "das Schaufenster im Gewerbegebiet"

3. Juli 2018 Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Vermischtes
Neulich sind wir über ein Interview mit dem Kölner "Xing Ambassador" Martin Müller gestolpert, in dem er einen recht griffigen Vergleich für Facebook und Xing verwendet: das erste Social Network sei "das Schaufenster in der Fußgängerzone", das zweite das "Schaufenster im Gewerbegebiet". Wir haben uns davon motivieren lassen, gleich zwei neue Schaufenster einzurichten.

Schlagworte: Marketing Verrechnungsstelle Steuerberater Xing


Urlaub: Die Freimenge für Spirituosen um 40% hebeln?

25. Juni 2018 Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Vermischtes
Für deutsche Urlaubsreisende innerhalb der EU spielt der Privatimport von Spirituosen üblicherweise keine Rolle. Aber wer beispielsweise Rum aus der Karibik einführen will, sollte sich an die kommunizierte Freimenge von 1,0 l halten – oder seinen Privatimport ordnungsgemäß verzollen. Es gibt aber noch einen legalen und kostenfreien Mittelweg.

Schlagworte: Steuerberater Steuern Urlaub


Digitales Honorarmanagement für Steuerberater

18. Juni 2018 Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft
Ob die Digitalisierung von Geschäftsprozessen vergleichbar ist mit der Einführung der Dampfmaschine in der Industrie? Das sollen eines Tages Historiker beurteilen. Heute kommt es darauf an, die richtigen Maßnahmen einzuleiten, damit die eigene Kanzlei zukunftsfähig aufgestellt ist. Als Verrechnungsstelle für Steuerberater können wir einen kleinen Beitrag leisten.

Schlagworte: DATEV-Schnittstelle Digitales Honorarmanagement Verrechnungsstelle Steuerberater