Seitenbereiche
Inhalt

Jan Pieper: Blogbeiträge vom Autor

Steuerberaterkongress Dresden 2019

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Verleihung des Förderpreises der StB-Kammer, fachliche Themen zum Steuerrecht, Digitales (Online-Handel, E-Services, Workflows) u.a.

Aufbau einer Steuerberaterkanzlei (1/2) - Mitarbeiter, Gehalt, Büroräume

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Wer als Steuerberater in eine bestehende Kanzlei kommt, sei es als Angestellter oder als Partner, setzt sich wortwörtlich ins gemachte Nest. Mandanten, Mitarbeiter, Büro inkl. Ausstattung... alles schon da. Wer als Gründer jedoch seine eigene Kanzlei gründet, muss sich eine komplett neue Infrastruktur aufbauen. Eine Grundlage ist das richtige Konzept zur Finanzierung.

WPK Mitgliedertreffen 2019 in Berlin

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Themen: WPK-Digitalisierungskompass, Marketing, Qualitätssicherung, Erfolgsfaktoren

Aufbau einer Steuerberaterkanzlei (2/2) - IT, Marketing, Honorarmanagement

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Wer als Steuerberater seine Kanzlei eröffnet, muss eine Reihe von Hausaufgaben machen: Dazu gehören am Anfang u.a. die Themen Büroräume, Mitarbeiter und Gehalt . Für den langfristigen Erfolg braucht es aber auch eine Strategie für IT-Sicherheit, den Aufbau des Mandantenstamms und die Finanzierung bzw. das Honorarmanagement.

Mandant zahlt direkt an Steuerberater und eine Frage zu Ratenzahlung

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Neulich hatten wir hier einen Beitrag zu den Wünschen und Rückfragen, die Mandanten zu den Rechnungen ihrer Steuerberater haben. Nachdem wir in diesem Text noch recht allgemein geblieben sind, werden wir hier sehr konkret. Schließlich haben wir kurz nacheinander zwei Anfragen von einem Steuerberater und einem Mandanten bekommen, die wir hier gerne der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

Kaufpreisfindung für Steuerberaterkanzleien: Bewertung des Mandantenstamms

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Werden Praxen von Steuerberatern verkauft, gibt es eine Vielzahl von preisbildenden Faktoren (Umsatz, Bruttomarge, Klumpenrisiken bei Großmandanten usw.). Ein häufig unterschätzter, aber für die Bewertung des Mandantenstammes wichtiger Faktor ist die Bereitschaft der Mandanten, gestellte Rechnungen prompt zu bezahlen bzw. Einzugsermächtigungen zu erteilen.

"Ein Ziel ist ein Traum mit Termin"

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Vermischtes

Vor zehn Tagen haben wir bereits ein #MondayMotivation-Zitat unseres Twitter-Profils @StBVS-Followern mit etwas internen Hintergrundinformationen gewürzt. Jetzt legen wir für das aktuelle Zitat „Ein Ziel ist ein Traum mit Termin“ nach.

Planbare Liquidität: monatliche Dauerrechnungen einreichen

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Bei langfristig laufenden Mandaten mit wiederkehrenden Aufgaben und – das ist das wichtigste – stets gleich lautenden Rechnungsbeträgen könnte zwar monatlich eine neue Rechnung gestellt werden. Aber sinnvoll ist das nicht. Die Ausstellung einer Dauerrechnung ist an dieser Stelle eine administrative Erleichterung, die unbedingt zu empfehlen ist. Eine weitere Erleichterung ist nun durch die StBVS möglich.

Fundstück (zur Diskussion): ein "Taxbutler" für die Steuererklärung

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Allgemein

Ausgehend von einem Tweet von @NerdSteuer haben wir uns (mal wieder) im Netz umgeschaut. Wir waren auf der Suche nach einer App für die Steuererklärung und sind mit „Taxbutler“ fündig geworden. In zwei Fällen waren das „false positives“, aber ein Fall aus Deutschland sticht heraus. Er hat das Potenzial, die Branche der Steuerberater zu verändern. Die Frage ist nur, wann und in welchem Umfang…

Xing - oder: "das Schaufenster im Gewerbegebiet"

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Vermischtes

Neulich sind wir über ein Interview mit dem Kölner „Xing Ambassador“ Martin Müller gestolpert, in dem er einen recht griffigen Vergleich für Facebook und Xing verwendet: das erste Social Network sei „das Schaufenster in der Fußgängerzone“, das zweite das „Schaufenster im Gewerbegebiet“. Wir haben uns davon motivieren lassen, gleich zwei neue Schaufenster einzurichten.

"Die Straße zum Erfolg ist eine ständige Baustelle"

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Vermischtes

Die Leser dieses Blogs haben einen Vorteil gegenüber unseren @StBVS-Followern auf Twitter: Wir verraten an dieser Stelle schon einmal unser Zitat für den Hashtag #MondayMotivation und reichern es mit ein paar ergänzenden Gedanken an. Schließlich plaudern wir speziell bei dieser Aussage gleich in doppelter Hinsicht aus dem Nähkästchen.

Mandanten und Rechnungen: Umgang mit Wünschen und Rückfragen

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Allgemein

Als Verrechnungsstelle für Steuerberater kümmern wir uns nach dem Versand der Honorarrechnungen auch um Rückfragen und das Reklamationsmanagement. Einen wesentlichen Teil steuern wir selbst, manche Fragen müssen wir aber durchreichen. Das sind die Unterschiede.

Unsere Gebühren: Transparenz aus Anbieter- und Kundensicht

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Die Kundenperspektive kennen wir bei der StBVS selber sehr gut – sowohl als Organisation als auch als mit unserem Team als private Verbraucher. Was uns hier ärgert, wollen wir als Dienstleister unbedingt selbst vermeiden. Exemplarisch lässt sich das gut an unseren Gebühren aufzeigen.

Weihnachten (Joseph von Eichendorff)

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Vermischtes

Zur Einstimmung auf Weihnachten ein Gedicht von Joseph von Eichendorff. Unsere Büros sind übrigens auch „zwischen den Jahren“ besetzt.

Häufige Fragen: Mahnzyklen und Rechtsverfolgung

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Ob Flensburg oder Garmisch, ob fünf Berufsträger oder nur einer: die wesentlichen Fragen der Kanzleiorganisation sind identisch – ebenso die Fragen an die StBVS bezüglich der externen Honorarabwicklung. In loser Folge werden wir hier die häufigsten Fragen beantworten. Heute geht es um Mahnzyklen und Aspekte der Rechtsverfolgung.

Die etwas andere Mailing-Aktion der StBVS

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Anfang Juli hatten hier im Blog große Dinge ihren Schatten vorausgeworfen, jetzt folgt die Aufklärung…Es ging um ein besonderes Mailing, eines, das von den üblichen Standards abweicht. Weil kein Dienstleister uns liefern konnte, was wir brauchten, haben wir das Projekt selbst in die Hand genommen. Der Codename: „Weinglas“.

Häufige Fragen: Von Ratenzahlungen bis Gutschriften

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Mit den meisten Mandanten läuft meist alles rund – Ausnahmen bestätigen die Regel und ein beliebtes Feld für einen „intensiveren Dialog“ sind die Honorarrechnungen. Wir haben drei Fragen identifiziert, die Steuerberater und uns als Verrechnungsstelle betreffen.

Große Dinge kündigen sich an – ein Blick hinter die Kulissen der StBVS

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Vermischtes

Lange haben wir im Geheimen gewerkelt, Ideen gewälzt, Sprüche ausgetauscht, nach Dienstleistern gesucht, die Vor- und Nachteile des Versands abgewogen… Das Ergebnis: Was wir kommende Woche angehen, konnte niemand liefern. Also puzzlen wir es selbst zusammen.

Honorar auf Knopfdruck mit neuem DATEV-Modul – Schnittstelle zur StBVS vereinfacht Arbeitsabläufe in Steuerberaterkanzleien

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Für Steuerberater und ihre wichtigsten Mitarbeiter hat der hohe manuelle und zeitliche Aufwand im Honorarmanagement ein Ende: Mit dem Zusatzmodul „DATEV Factoring“ haben Sie im Regelfall schon am nächsten Tag ihre Honorare auf dem Konto. Möglich wird das durch eine Schnittstelle zur StBVS – Deutsche Verrechnungsstelle für Steuerberater.

Honorar auf Knopfdruck: Automatisierung aller Arbeitsschritte

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Das ist eine radikale Vereinfachung des Rechnungslaufs: Mit einer neuen Schnittstelle im jüngsten DATEV-Update können Steuerberater ihre Honorarrechnungen ohne Umwege über die StBVS abrechnen. Weil sich einige Kunden als intensive Beta-Tester engagierten, gibt es bereits Erfahrungsberichte. Unsere Best-Practice-Kanzlei berichtet von einem massiv verschlankten Arbeitsprozess.

Kleines Lexikon der IT‐Sprache: Was Programmierer sagen – was sie meinen

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Tagesgeschäft

Haben Sie sich gefragt was Programmierer eigentlich sagen wollen und was Sie im Grunde meinen? Unser Lexikon sorgt für Aufklärung.

Fokussiert: "digital | steuern" von NWB

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Allgemein

In einer losen Serie stellen wir im StBVS-Blog hin und wieder interessante Websites und/oder Services für Steuerberater vor. Wohin die Reise noch geht und was wir alles entdecken werden? Wir wissen es nicht, schließlich finden sich an jeder Ecke interessante Angebote. Eines davon ist „digital | steuern“ vom NWB-Verlag.

Fokussiert: Finanztest zu Software für die Steuererklärung

• Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Vermischtes

Es ist eher ein Fundstück als ein Linktipp, weil der Unterhaltungswert höher ist als der Erkenntnis- oder Nutzwert. Aber weitergeben wollen wir schon, was wir Handelsblatt.de gefunden haben: Einen kurzen Videobericht von n-tv über die Zeitschrift Finanztest und deren Analyse von „11 gängigen Programmen“ für die Steuererklärung.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.