Start>Außenstandsübernahme für Steuerberater

Außenstandsübernahme für Steuerberater – Honorarmanagement für Ihre offenen Rechnungen

Bei Vertragsbeginn können Sie Ihre bislang nicht bezahlten Rechnungen bei uns einreichen. Wir übernehmen dann auch für diese Rechnungen das Honorarmanagement, so dass Sie sich um diese nicht mehr zu kümmern brauchen. Die Außenstandsübernahme stellt eine schonende Umstellung Ihres Honorarmanagements auf uns als Ihre Verrechnungsstelle sicher. Eine Einwilligung Ihrer Mandanten ist nicht erforderlich. Allerdings empfehlen wir auch hier eine formlose Information an Ihre Mandantschaft.

Ausfallschutz für Steuerberater (c) stbvs.com

Die Außenstandsübernahme erfolgt für Ihren Mandanten erkennbar, da StBVS die von Ihnen erstellte Rechnung noch einmal an die Mandanten versendet. Zusätzlich erhält der Mandant mit dieser Rechnung ein Merkblatt, in dem wir erläutern, warum er die Rechnung noch einmal, erhalten hat.

Einzelheiten besprechen wir bei Vertragsabschluss mit Ihnen, um eine Lösung zu finden, die zu Ihrer Kanzlei passt. Unsere Sondertarife ermöglichen dies. Der Preis für die Außenstandsübernahme ist einheitlich der Preis, den Sie auch für die reguläre Einreichung von Rechnungen bezahlen.

Vorteile einer Außenstandsübernahme durch StBVS

Ihr Vorteile:

  • Vorfinanzierung und Ausfallschutz für Rechnungen bis zwei Monate vor Vertragsabschluss
  • Honorarmanagement für bereits versandte Rechnungen für Rechnungen bis sechs Monate vor Vertragsschluss
  • Schonende, aber vollständige Umstellung auf das Honorarmanagement von StBVS
  • Bonitätsprüfung aller betroffenen Mandanten

  • Ihre Vorteile

    Drei gute Gründe für eine Zusammenarbeit:

    • einfache Anmeldung
    • diskrete Bonitätsprüfung
    • schnelle und klare Rückmeldung an die Kanzlei